Kultur - und Stadtführungen

Füssen: Stadt und Museum - von den Römern bis heute      Pfronten: das Dorf und seine Mächler                                 ...Oberammergau, Ettal, Oberstdorf...

Füssen Stadtführung

Füssen – die höchste Stadt Bayerns - kann auf eine 700jährige Stadtgeschichte zurückblicken. Die Ursprünge der Siedlungsgeschichte reichen bis in die Römerzeit, als die "Via Claudia Augusta" von Norditalien nach Augsburg gebaut wurde. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Stadt und entdecken Sie Winkel, die Sie ohne Ihren Kulturführer nicht entdeckt hätten.

 

Füssen Museumsführung

Füssen und sein Museum: „Das ganze Stift ist wegen seiner Bauart merkwürdig. Die Kirche, das Refektorium, die Küche, alles verdient beobachtet zu werden und es hat was Außerordentliches an sich, dass auf so einem kleinen, unebenen Platz so schöne Bauordnung angebracht worden ist“, lautet der Reisebericht eines Andechser Paters von 1788. 
Genau hier finden Sie den ältesten Totentanz Bayerns, die Wiege des Lautenbaus und die Geschichte des Klosters Sankt Mang bis heute! Sie werden begeistert sein mit Hintergrund und Humor mehr über Füssen zu erfahren! 

Ortsrundgang Pfronten

Wir entdecken die über 1000jährige Siedlungsgeschichte Pfrontens, erfahren alles über das Pfrontner "göttliche Recht", und weshalb sie weltweit zu "Mächlern" wurden. Hausnamen und Flurdenkmäler sind nur einige weitere Besonderheiten dieses Ortes. Folgen Sie uns von damals ins Heute!

Oberammergau, Ettal, die Wieskirche, Oberstdorf                  als Busbegleitung bei Panoramafahrten